Under construction ...

Comments and questions can be mailed to the author

Main Page: Titles of European hereditary rulers


Last updated: Dec 2, 2016


Thuringia

Part III. 1547-1918. The reign of the Ernestine Branch of the House of Saxony.


Overview.

In 1422, the King of the Romans granted Electoral Saxony to Landgrave Frederick of Thuringia from of the House of Wettin.

Ernest (+1486), and Albert (+1500), the sons of Frederick II, Duke of Saxony-Wittenberg, divided his possessions and established two major branches of the House of Wettin, the senior Ernestine branch, which received the Electoral dignity, and the junior one, Albertine.

In 1547, Emperor Charles V, after the battle of Mühlberg, captured the rebellious Elector John-Frederick I of Saxony, and the Electoral dignity with Wittenberg passed to Maurice, the Duke of Saxony of the Albertine branch. John-Frederick's descendents, who continued the Ernestine branch, retained only lands in Thurinagia (Weimer, Jena, Eisenach, Gotha, Henneberg, Saalfeld, Altenburg).

As the principle of primogeniture was not introduced until the end of the 17th century, the possessions of the Ernestine branch split into several small states. At the beginning there were two states, Saxony-Weimar and Saxony-Coburg. In 1596, Saxony-Coburg gave off the the branch of Eisenach; and in 1603 Weimar gave off Altenburg; the elder Weimar sub-branch ending and the younger beginning with the latter date. By 1638 Weimar had absorbed both Coburg and Eisenach, Altenburg remained till 1672.
After the extinctions of the sub-branches of Eisenach in 1644, and Altenburg in 1672, only Saxony-Weimar and Saxony-Gotha remained.

Saxony-Weimar was then gave off the Jena and Eisenach sub-branches that were extinct by 1741, and their possessions returned to the main branch.
In 1719, Saxony-Weimar adopted the principle of primogeniture.

Saxony-Gotha was also subdivided in Gotha, Coburg, Meiningen, Romhild, Eisenberg, Hildburghausen and Saalfeld.

In 1806, with the abolition of the Holy Roman Empire, the Saxonian Dukes of the Ernestine branch became sovereign rulers.

In 1807, the Dukes of Saxony in Thuringia joined the Confederation of the Rhine.

In 1815, the Dukes of Saxony in Thuringia joined the German Confederation.

In 1825, the branch of the Dukes of Saxony-Gotha-Altenburg became extinct, and a general redistribution of the lands was arranged in November 1826: the Duke of Saxony-Hilburghausen gave up his lands entirely for Altenburg and became Duke of Saxony-Altenburg; the Duke of Coburg exchanged Saalfeld for Gotha, and became Duke of Saxony-Coburg-Gotha; and the Duke of Saxony-Meiningen received Hildburghausen and Saalfeld.

In 1867, the Dukes of Saxony in Thuringia joined the North German Confederation.

In 1871, the Dukes of Saxony in Thuringia joined the newly established German Empire.

In the course of the November Revolution of 1918, the Saxonian states in Thuringia became republics.




Bibliography.

1. Codex Diplomaticus Saxoniae regiae (Leipzig : Giesicke, 1870-).
2. Gesetz über die Einführung eines Strafgesetzbuches und einer Strafprozeßordnung : vom 20. März 1850 (Weimar : Albrecht, 1850).
3. Jahrbücher des Vereins für Meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde (Schwerin : Commission in der Stillerschen Hofbuchhandlung, 1836-1930).
4. Jordan, Karl. Die Urkunden Heinrichs des Löwen Herzogs von Sachsen und Bayern (Leipzig : K.W. Hiersemann, 1941) [Monumenta Germaniae Historica; C 3: Laienfürsten- und Dynasten-Urkunden der Kaiserzeit; Band 1].
5. Rymer, Thomas; Holmes, George. Foedera, conventions, litterae, et cujuscumque generic acta publica inter reges Angliae et alios quosvis imperatores, reges, pontifices, principes, vel communitates. 1101-1654 (London : Tonson, 1727-1729; 2nd ed., 17 vols).
6. Raumer, Georg Wilhelm von. Codex diplomaticus Brandenburgensis continuatus. Sammlung ungedruckter Urkunden zur brandenburgischen Geschichte (Berlin : F. Nicolai, 1831-33).
7. Riedel, Adolph Friedrich. Codex diplomaticus brandenburgensis. Sammlung der urkunden, chroniken und sonstigen quellenschriften für die geschichte der mark Brandenburg und ihrer regenten (Berlin : F.H. Morin, 1838-1869).
8. Mieris, Frans van. Groot charterbook der graaven van Holland, van Zeeland en heeren van Vriesland... (Leyden : P. van der Eyk, 1753-1756).
9. Haufschild, P. Die Leuchtenburger Anstalten 1724-1871 (Magisterarbeit).
10. Posener. Die Europäischen Verfassungen (Leipzig : 1909).
11. Schulze, Hermann. Die Hausgesetze der Regierenden deutschen Fürstenhäuser (Jena : Gustav Fischer, 1862-1883; 3 vols).
12. Allgemeine Feuer-Ordnung für das Fürstenthum Altenburg (Altenburg : Herzogl. Sächs. Hofbuchdruckerey, 1782).
13. Officielles Wochenblatt für das Herzogthum Lauenburg (Ratzeburg : 1861-).
14. Hansisches Urkundenbuch (Lübeck).
15. Theuner, Emil; Lippert, Wold. Urkundenbuch zur Geschichte des Markgraftums Nieder-Lausitz (Lübben : 1897-).
16. Europäische Annalen (1795-1820) / Allgemeine politische Annalen (1821-) 1795-1820 (Stuttgart & Tübingen : 1795-).
17. Everding, H. Deutschlands Kalibergbau : Festschrift zum X. Allgemeinen Bergmannstage in Eisenach / Allgemeiner Deutscher Bergmannstag (Eisenach : 1907).
18. Mossmann, Xavier. Cartulaire de Mulhouse (Strasbourg : J.H. Ed. Heitz, 1883).
19. Wippermann, C. W. Regesta Schaumburgensia. Die gedruckten Urkunden der Grafschaft Schaumburg in wörtlichen Auszügen zusammengestellt (Kassel : 1853) [Zeitschrift des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde; Supplement V].
20. Rocholl, Carl. System des deutschen Armenpflegerechts (Berlin : Vahlen, 1873).
21. Miruss, Alexander. Diplomatisches Archiv für die deutschen Bundesstaaten: Gröhstentheils nach officiellen Quellen (Leipzig : Renger'sche Buchhandlung, 1846-1848).
22. Pölitz, Karl Heinrich Ludwig. Die Constitutionen der europäischen Staaten seit den letzten 25 Jahren (Leipzig und Altenburg : F. A. Brockhaus, 1817-1825).
23. Sax, Emanuel. Die Hausindustrie in Thüringen (Jena : G. Fischer, 1885) [Sammlung nationalökonomischer und statistischer Abhandlungen des staatswissenschaftlichen Seminars zu Halle a.d.S.; Band II, Heft VII-IX].
24. Gesetz-Sammlung für das Herzogthum Gotha.
25. Szontagh, Dániel. Iglói és zabari Szontagh nemzetség származási története és oklevelei (Pest : 1864).
26. Ledderhose, Conrad Wilhelm. Kleine Schriften (Marburg : Neuen Academischen Buchhandlung, 1787).
27. Martens, Georges Frédéric de; Murhard, Friedrich Wilhelm August. Nouveaux suppléments au Recueil de traités et d’autres actes remarquables, servant à la connaissance des relations étrangères des puissances et Etats dans leur rapport mutuel, depuis 1761 jusqu’à présent, fondé par Georges Frédéric de Martens. Suivi d’un appendice contenant des traités et actes publics importants d’une date antérieure (Gottingue : Dieterich, 1839-1842. 3 vols).
28. Das Staatsarchiv. Sammlung der offiziellen Aktenstücke zur Aussenpolitik der Gegenwart (Leipzig; Hamburg : 1861-1919; Neue Folge 1928-).
29. Winkopp, Peter-Adolf . Der Rheinische Bund. Eine Zeitschrift historisch- politisch- statistisch- geographischen Inhalts (Frankfurt am Main : 1807-).
30. Beurkundete Darstellung der Staats- und Finanz-Verwaltung der Sachsen-Coburg-Saalfeldischen Lande unter der Regierung des dermal regierenden Herzogs Franz und unter der Leitung des dirigirenden Ministers von Kretschmann (Coburg : 1805).
31. Mitteilungen der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte (Kiel).
32. Sammlung der landesherrlichen Verordnungen im Herzogthum Sachsen-Meiningen (Meiningen : Keyßner, 1829/31-).
33. Bergius, Johann Heinrich Ludwig; Beckmann, Johann. Sammlung auserlesener teutschen Landesgesetze, welche das Policey- und Cameralwesen zum Gegenstand haben (Frankfurt am Main : Andreäische Buchhandlung, 1781-1793).
34. Altmann, Wilhelm. Ausgewählte Urkunden zur deutschen Verfassungsgeschichte seit 1806 (Berlin : R. Gaertners, 1898).
35. Walter, Ferdinand. Fontes juris ecclesiastici antiqui et hodierni (Bonn : A. Marcum, 1862).
36. Allgemeines Kirchenblatt für das evangelische Deutschland (Stuttgart & Augsburg).
37. Mitteilungen des Freiberger Altertumsvereins (Freiberg).
38. Gnädigst privilegirtes Leipziger Intelligenz-Blatt (Leipzig).
39. Klüber, Johann Ludwig. Acten des Wiener Congresses, in den Jahren 1814 und 1815 (Erlangen : J. J. Palm und E. Enke, 1815-).
40. Pfafferoth, Carl. Jahrbuch der deutschen Gerichtsverfassung (Berlin : 1880-).
41. Vivenot, Alfred von. Herzog Albrecht von Sachsen-Teschen als Reichs-Feld- Marschall (Wien : W. Braumüller, 1864-1866; 3 vols).
42. Rheinwald, Georg Friedrich Heinrich. Acta historico-ecclesiastica (Hamburg : Perthes).
43. Zeitschrift des Vereins für thüringische Geschichte und Alterthumskunde (Jena).
44. Historiska Handlingar (Stockholm).
45. Correspondance du jubilé de la Réformation de Genève: août 1835 (Genève : P.A. Bonnant, 1835).
46. Laverrenz, C. Die Medaillen und Gedächtniszeichen der deutschen Hochschulen : Ein Beitrag zur Geschichte der Universitäten Deutschlands (Berlin : J.L.V. Laverrenz : 1887).
47. Brandes, Heinrich. Bericht über die germanistische Gesellschaft an der Universität Leipzig (Leipzig : Dürr, 1863-).
48. Glaser, Johann Carl. Archiv des Norddeutschen Bundes. Sammlung aller Gesetze, Verträge, und Actenstücke, die Verhältnisse des Norddeutschen Bundes (Berlin : Kortkampf, 1867-).
49. Neue Landeskunde des Herzogtums Sachsen-Meiningen (Hildburghausen : Kesselring'sche Hofbuchhandlung).
50. Pölitz, Karl Heinrich Ludwig; Bülau, Friedrich. Die europäischen Verfassungen seit dem Jahre 1789 bis auf die neueste Zeit (Leipzig : F. A. Brockhaus; 1832-1833 and 1847; 4 vols).
51. Richter, Johann Paul Friedrich. Jean Paul's sämmtliche Werke (Berlin : Reimer, 1826-).
52. Geschichtsblätter des Deutschen Hugenotten-Vereins (Magdeburg).
53. Hasse, Paul; Pauls, Volquart. Schleswig-Holsteinische Regesten und Urkunden (Hamburg & Leipzig : L. Voss, 1886).
54. Rönne, Ludwig von; Simon, Heinrich. Die Früheren und Gegenwärtigen Verhältnisse der Juden in Sämmtlichen Landestheilen des Preussischen Staates (Breslau : Aderholz, 1843).
55. Chelius, Georg Caspar. Aphorismen aus dem Fache der. Münzgesetzgebung und des Münzwesens der vergangenen und gegenwärtigen Zeit (Frankfurt am Main : 1817).
56. Hoffmann, Christian Gottfried; Manlius, Christoph. Scriptores Rerum Lusaticarum antiqui et recentiores (Leipzig; Budissin : Richter 1719).
57. Zeitschrift für Fischerei and deren Hilfswissenschaften (Berlin).
58. Allgemeines Juristisches Oraculum (Leipzig : 1747-).
59. Zehme, Karl Adolph Ferdinand. Die Einnahme und Einäscherung der Stadt Sonnewalde durch die Schweden (Leipzig : 1841).
60. Mittheilungen des Vereins für die Geschichte Potsdams (Potsdam).
61. Berger, Johann Friedrich Christian. Handbuch der Gesetze für Kauf- und Handelsleute und für andere Geschäftsmänner in diesem Fache (Zeitz : Wilhelm Webel, 1805).
62. Pauli, Carl Friedrich. Allgemeine Preussische Staats-Geschichte (Halle : 1760-1769).
63. Protokolle der Deutschen Bundesversammlung (Frankfurt am Main : Bundes-Präsidial-Buchdruckerei, 1817-)
64. Holstein, Hugo. Urkundenbuch des Klosters Berge bei Magdeburg. (Halle : 1879).
65. Meklenburgisches Urkundenbuch (Schwerin : 1863-1936; 24 vols; Berlin : 1977-)
66. Pallas, Karl. Die Registraturen der Kirchenvisitationen im ehemals sächsischen Kurkreise (Halle : 1906–1918) [Geschichtsquellen der Provinz Sachsen und angrenzender Gebiete].
67. Volger, Wilhelm Friedrich. Urkundenbuch der Stadt Lüneburg (Hannover : 1872-) [Urkundenbuch des Historischen Vereins für Niedersachsen].
68. Urkundenbuch der Stadt Lübeck (Lübeck : 1843-) [Codex diplomaticus Lubecensis = Lübeckisches Urkundenbuch; Verein für Lübeckische Geschichte und Altertumskunde].
69. Krühne, Max. Urkundenbuch der Klöster der Grafschaft Mansfeld (Halle : Otto Hendel, 1888) [Geschichtsquellen der Provinz Sachsen und angrenzender Gebiete].
70. Kühn, Adalbert. Schiller. Sein Leben und sein Sterben, sein Wirken und seine Werke (Weimar : 1859).
71. Eichstädt, Heinrich Karl Abraham. Annales Academiae Jenensis (Jena : 1823-).
72. Lippert, Heinrich Ludwig. Annalen des katholischen, protestantischen und jüdischen Kirchenrechts (Frankfurt am Main : 1831-).
73. Rauchhaupt, Friedrich Wilhelm von. Gesetzesstande des Deutschen Reiches und seiner Bundesstaaten (München & Leipzig : Duncker und Humblot, 1916).
74. Sammlung der Landesgesetze und Verordnungen für das Herzogtum Coburg (Coburg : 1844).
75. Berg, Günther Heinrich von. Handbuch des teutschen Policeyrechts (Hanover : Hahn, 1799-1809).
76. Landesherrliche Verordnungen des Herzogthums S.-Meiningen: Zusammenstellung der noch in Anwendung kommenden Gesetze und Verordnungen (Meiningen : Karl Keyßner, 1900).
77. Schriften des Vereins für Sachsen-Meiningische Geschichte und Landeskunde (Hildburghausen).
78. Werther, Ferdinand. Chronik der Stadt Suhl in der gefürsteten Grafschaft Henneberg (Suhl : L.D. Manitius, 1846-).
79. Eberstein Louis Ferdinand (Freiherr) von. Geschichte der Freiherren von Eberstein und ihrer Besitzungen (Sondershausen : Fr. Aug. Eupel, 1856).
80. Reinhold, Werner. Chronik der Stadt Dahme und der Umgegend (Dahme : 1845-1846).
81. Storch, Johann Wilhelm. Geschichte des Forst- und Jagdwesens in dem grossh. S. Eisenachischen Kreise (Eisenach : 1841).
82. Pütter, Johann Stephan. Gegenberichtliche Befestigung, des von Seiten der Ritter- und Landschaft der Hochgräflich Reußischen jüngerer Linie Herrschaften (Göttingen : 1775).
83. Bergner, Heinrich. Urkunden zur Geschichte der Stadt Kahla (Kahla : Beck, 1899).
84. Krühne, Max. Urkundenbuch der Klöster der Grafschaft Mansfeld (Halle : Otto Hendel, 1888) [Geschichtsquellen der Provinz Sachsen und angrenzender Gebiete].
85. Mittheilungen des Statistischen Vereins fur das Königreich Sachsen (Leipzig : Friedrich Christian Wilhelm Vogel, 1831-).
86. Bretschneider, Karl Gottlieb; Bindseil, Heinrich Ernst. Philippi Melanthonis Opera quae supersunt omnia (Halle & Braunschweig : 1834–1860) [Corpus reformatorum].
87. Lahmer, Robert. Chronik der Stadt Schluckenau (Schluckenau : 1889).
88. Forschungen zur deutschen Geschichte (Göttingen: Dieterich, 1862-).
89. Neue Mitteilungen aus dem Gebiet historisch-antiquarischer Forschungen (Halle & Nordhausen).
90. Feller, François-Xavier de. Recueil des representations, protestations et reclamations faites a S.M.I. par les representans et Etats des dix provinces des Pays-Bas Autrichiens assembles (Bruxelles : de l'Imprimerie des Nations, 1787-1790).
91. Jahrbuch für das Berg- und Hüttenwesen im Königreiche Sachsen (Freiberg).
92. Nachträgliche Actenstücke der deutshen Bundesverhandlungen (Frankfurt am Main).
93. Mitteilungen des Vereins für Geschichts- und Altertumskunde zu Kahla und Roda (Kahla).
94. Festschrift zur zweihundertjährigen Jubelfeier des Herzoglichen Christiansgymnasiums zu Eisenberg den 24. September 1888 (Altenburg : 1888).
95. Europäische Staats-Cantzley.
96. Selbstinszenierungen im klassischen Weimar: Caroline Jagemann (Göttingen : Wallstein, 2004).
97. Allgemeine geographische Ephemeriden (Weimar).
98. Nicolin, Friedhelm; Pöggeler, Otto. Hegel-Studien (Bonn : Bouvier Verlag Herbert Grund, 1961-).
99. Regierungs- und Intelligenzblatt für das Herzogtum Coburg (Coburg).
100. Allgemeiner Anzeiger der Deutschen / Kaiserlich privilegirter Reichs-Anzeiger = Der Reichsanzeiger oder allgemeines Intelligenz-Blatt zum Behuf der Justiz, der Polizey und der bürgerlichen Gewerbe im Teutschen Reiche (Gotha).
101. Constitution der fleischlichen Verbrechen und den Kindermord betreffend, vom 29sten Jun. 1804 [Zusatz zu dem ersten Theile der neuen Beyfugen zur Landes-Ordnung; No.XCIV] (Gotha).
102. Lottner, Friedrich August. Sammlung der für das Fürstenthum Lichtenberg vom Jahre 1816 bis 1834 (Berlin : 1836).
103. Herzogl.-Sachsen-Coburg-Saalfeldisches Regierungs- und Intelligenzblatt (Coburg).
104. Gründliche Deduction Derer, So wohl in Possessorio, als Petitorio, Durchgängig unbeweglich fest bestehenden Successions-Befügnissen, Weyland Der Durchlauchtigsten Fürstin und Frauen, Frauen Carolinen Christinen, Vermählter Landgräfin zu Hessen c. gebohrner Hertzogin zu Sachsen-Eisenach, zc. Erb-Gräfin zu Sayn, und Gräfin zu Wittgenstein, zc. zc. (1745).
105. Aeltere und neuere Gesetze, Ordnungen und Circular-Befehle für das Fürstenthum Weimar und für die Jenaische Landes-Portion (Jena : Göpferdt, 1800-)
106. Strange, Joseph. Beiträge zur Genealogie der adligen Geschlechter (Köln : 1864-).
107. Lünig, Johann Christian. Corpus Juris Feudalis Germanici (Frankfurt am Main : 1727).
108. Kotulla, Michael. Thüringische Verfassungsurkunden: Vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis heute (Berlin; Heidelberg : Springer, 2015).
109. Bulletin officiel des lois et arrêtés royaux de la Belgique = Staetsblad der wetten en koninklyjke besluiten van België, 1831-1845; Recueil des lois et arrêtés royaux de Belgique = Verzameling der wetten en koninklijke besluiten van België, 1845-1961; Recueil des lois et arrêtés = Verzameling der wetten en besluiten, 1962-1972; Recueil des lois, décrets, et arrêtés = Verzameling der wetten, decreten, en besluiten, 1973-1991; Recueil des lois, décrets, ordonnances et règlements = Verzameling der wetten, decreten, ordonnanties en verordeningen, 1991- (Bruxelles : 1830-).
110. Lünig, Johann Christian. Corpus Juris Militaris des Heil. Röm. Reichs (Leipzig : Lanckisch, 1723).
111. Lobe, Adolf . Deutsche Landesgesetzgebung: Monatsblatt für Gesetze und Verordnungen der Bundesstaaten (Leipzig : Dieterich, 1900-).
112. Landesherrliche Verordnungen des Herzogthums S. Meiningen. Zusammenstellung der noch in anwendung kommenden gesetze und verordnungen ... (Meiningen : Keyssner, 1900-).
113. Müller von Asow, Erich Hermann; Mueller von Asow, Hedwig. Max Reger. Briefwechsel mit Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen (Weimar : Böhlaus, 1949).
114. Collection derer den Statum des Marggrafthums Ober-Lausitz in Justiz- Polizey- Lehns- und ... andern die Landes-Verfassung betreffenden Sachen / Collection der das Markgrafthum Oberlausitz betreffenden Gesetze und Anordnungen (Budissin : 1770-).
115. Gnädigst privilegiertes. Altenburgisches Intelligenzblatt (Altenburg).
116. Schultes, Johann Adolph. Historisch-statistische Beschreibung der gefürsteten Graffschaft Henneberg (Hildburghausen : Hanisch, 1794-).
117. Wahrhaffte Nachricht von dem Gesetzmäßigen und von aller tadelhafften Absicht weit entfernten Betrag, derer Herrn Hertzoge zu Sachsen Coburg, Gotha und Hildburghausen Hochfürstl. Durchl. ... in Ansehung der durch den Todesfall des Herrn Hertzogen Anton Ulrichs zu Sachsen Meiningen Hochfürstl. Durchl. eröffneter Meiningischer respective Succession, Tutel und Landes-Administration ... (1763).
118. Gesetz-Sammlung für das Herzogthum Altenburg (Altenburg).
119. Zusätze zu den neuen Beyfugen zur Gothaischen Landesordnung, No. I. bis CLXXV: Enthalten die vom 18. Mai 1781 bis zum März 1827 für das Herzogthum Gotha erlassenen Gesetze und Verordnungen.
120. Uechtritz, August Wilhelm Bernhardt von. Diplomatische Nachrichten adeliche Familien betreffend (Leipzig : 1790-).
121. Faber, Johann Carl German. Historisch-topographisch-statistische Nachrichten vom ehemaligen Cisterzienser adelichen Nonnenkloster und derzeitigen herzoglichen Sachsen-Hildburghäusischen Amte Sonnenfeld (Hildburghausen : Hanisch, 1793).
122. Schmidt, Johann Ludwig. .. rechtliche Entscheidungen, wodurch zugleich seine Abhandlung von den Münzsorten in welchen eine Geldschuld abzutragen praktisch erläutert wird ... (Jena : Cröker, 1769).
123. Analecta Cisrhenana oder disseits Rheinische Sammlungen in der Teutschen Staats-Geschicht und Diplomatischen Wissenschafft einiger Particular-Staaten disseits Rhein (Erfurth : Weinmann, 1739).
124. Wahrhafte und Aktenmässige Species facti betreffend das von Weyland Sr. Hochfürstl. Durchlaucht H. Herzog Friedrich II. zu Sachsen Gotha ... im Haag geschlossene negotium ... und die erfolgten Beschwerden derer Officiers ... (1734)
125. Neumann, Johann Friedrich Wilhelm von. Reale Principum Jus Sive de Dominio et Servitute, Pignore et Hypotheca, Possessione et Præscriptione, Dote et Dotalitio Illustri Commentatio (Frankfurt am Main : Moeller, 1752).
126. Status causae, die Irrungen welche bishero zwischen denen Fürstlichen Häusern Sachsen-Coburg-Meiningen an einem und Sachsen-Weimar- Eisenach am andern Theil wegen der Zillbacher Receß-Hölzer vorgewaltet betreffend (1782).
127. Moser, Friedrich Carl von. Teutsches Hof-Recht (Frankfurt; Leipzig : Knoch und Eßlinger, 1761).






Geographical names.

Angaria -> Engern;
Camburg (since 2008 a part of Dornburg-Camburg, Saale-Holzland, Thüringen, Germany);
Lusatia -> Lausitz;
Misnia ->Meissen;
Saxony / Saxe -> Sachsen;
Westphalia ->Westfalen;





Notes:
1. In 1660, the The Wettin Dukes divided Henneberg, and accepted the title of Princely Count of Henneberg.
2. In 1689, the House of Ascania, which ruled in Saxony-Lauenburg, became extinct, and members of the House of Wettin accepted the title of Duke of Angaria and Westphalia.





Thuringia

--- 1547-1609

Duke of Saxony;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;

@ Samples:

(Feb 1554) [11: Band III; p.83-84; Doc.# II]
< John-Frederick I (+1554), Elector & Duke of Saxony [1532-1547]; with his sons John-Frederick II (+1556), Duke of Saxony (in Coburg & Eisenach) 1554; John-William (+1573), Duke of Saxony (in Weimar, Coburg, Gotha), and John-Frederick III (+1565) >
Wir auch von Gottes Gnaden, Iohann Friedrich der Elter, gebohrner Chur-Fürst,
Iohann Friedrich der Mitler, Iohann Wilhelm, und Iohann Friedrich der Jünger,
Vater und Söhne,
Hertzogen zu Sachsen,
Landgrafen in Thüringen,
Marckgrafen zu Meissen

(Mar 1587) [93: Band IV (1894); p.325]
< Frederick-William I (+1602), Duke of Saxony-Weimar >
Von Gottes Gnaden Wir Friedrich Wilhelm, Herzog zu Sachsen,
Landgraf in Düringen und
Marggraff zu Meißen

(July 1605) [116: Abtheilung IV; Theil I (1799); p.795; Doc.# XXXVII]
< John-Casimir (+1633), Duke of Saxony-Coburg 1572 / 1596 >
Von Gottes Gnaden Wir Johann Casimir Hertzog zu Sachsen,
Landgraue in Düringen vndt
Marggraue zu Meißenn






--- 1609-1640

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Added:

- Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia, the Mark, Ravensberg, Ravenstein
After the death of John-William (+1609), Duke of Jülich, Kleve, Berg, etc., his House became extinct in the male line, and the Wettin Dukes of Saxony advanced claims to his inheritance (1609).

(Apr 1631) [93: Band IV (1894); p.25]
< John-Philip (+1639), Duke of Saxony-Altenburg >
Von Gottes Gnaden, Johann Philip, Hertzog zu Sachsen, Gülich, Cleve und Berg,
Landgraff in Düringen,
Marggraff zu Meissen,
Graff zu der Marck und Ravensburg,
Herr zu Ravenstein &c.









Saxony-Weimar

Notes:
1. The sons of Duke Johann (+1605), divided his possessions; two of them, Wilhelm (+1662) and Ernst (+1675) founded, respectively, the branches of Weimar-Eisenach and Gotha.
2. In 1741, the Duke of Saxony united all possessions of the Weimar branch, after the sub-branch of of Jena-Eisenach became extinct.


--- 1640-1660

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(Dec 1652) [79: p.684; Doc.# 570]
< William (+1662), Duke of Saxony-Weimar >
Von Gottes Gnaden, Wier Wilhelm, herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve vnd Bergk,
Landtgraf in Thüringen,
Margkgraf zu Meiezen,
Grafe zu der Margk vnd Ravenspurgk,
Herr zu Ravenstein etc.






--- 1660-1689

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(June 1661) [79: p.687; Doc.# 571]
< William (+1662), Duke of Saxony-Weimar >
Von Gottes gnaden Wir Wilhelm Herzog zu Sachsen, Jülich Cleve und Bergen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meiszen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein

(May 1684) [107: tomus II; p.771-772; Doc.# XIIX]
< William Ernest (+1728), Duke of Saxony-Weimar 1683 >
Von Gottes Gnaden Wir Wilhelm Ernst Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg,
Land-Graff in Thüringen,
Marg-Graff zu Meissen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graff zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein zc.






--- 1689-1803

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(July 1691) [95: Theil 98 (1750); p.537-538; Doc.# 12]
< William-Ernest (+1728), Duke of Saxony-Weimar 1683 >
Von Gottes Gnaden Wir Wilhelm Ernst, Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Bergen, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meissen,
Gefürsteter Graf in Hennederg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zum Ravenstein

(Feb 1709) [110: Theil II (pars specialis); p.1121-1122; Doc.# CCCLXXVI]
On Gottes Gnaden Wir Wilhelm Ernst Hertzog zu Sachsen, Jülich Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zum Ravenstein

(Dec 1735) [43: Neue Folge; Band VIII (1893); p.451]
< Ernest-Augustus I (+1758), Duke of Saxony-Weimar 1728 >
Von Gottes Gnaden Ernst August, Hertzog zu Sachsen, Jülich Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meissen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein,
der Römischen Kaysserl. Mayt. würkl. commandirender General von der sämtl. Kaysserl. Cavallerie, auch
Obrister über ein Regiment Cuirassiers und ein Regiment Infanterie fügen hierdurch zu wissen

(July 1776) [81: p.221; Doc.# F]
< Charles-Augustus (+1828), Duke (Grand Duke 1815) of Saxony-Weimar 1758 >
Von Gottes Gnaden Wir Carl August, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve nnd Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meißen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein &c. &c.

(Feb 1786) [114: tomus IV (1799); p.32]
Von Gottes Gnaden Wir Karl August Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf zu Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein zc.

@ Samples [Auxiliary]:

(Aug 1769) [126: p.47; Doc.# W]
< Anne-Amalie of Brunswick-Wolfenbüttel (+1807); ~ 1756 Duke Ernest-Augustus I of Saxony-Weimar (+1758) >
Von Gottes Gnaden Wir, Anna Amalia, verwittibte Hertzogin zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
gebohrne Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg, zc.,
Landgräfin in Thüringen,
Marggräfin zu Meißen,
gefürstete Gräfin zu Henneberg,
Gräfin zu der Marck und Ravensberg,
Frau zu Ravenstein zc.






--- 1803-1807

Duke of Saxony, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;

@ Removed:

- [1803] Jülich, Ravenstein
The Dukes of Saxony recognized the French annexation of Jülich, Ravenstein (1803).

@ Samples:

(July 1806) [98: Band 4 (1967); p.50]
< Charles-Augustus (+1828), Duke (Grand Duke 1815) of Saxony-Weimar 1758 >
Von Gottes Gnaden, Carl August, Herzog zu Sachsen, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg






--- 1807-1815

Duke of Saxony;
Langrave in Thuringia;
Markgrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;

@ Removed:

- Kleve, Berg, Angaria, Westphalia, the Mark, Ravensberg

@ Samples:

(Jan 1809) [96: p.773]
< Charles-Augustus (+1828), Duke (Grand Duke 1815) of Saxony-Weimar 1758 >
Von Gottes Gnaden Wir Carl August souverainer Herzog zu Sachsen,
Landgraf in Thüringen &
Marggraf zu Meißen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg

(Nov 1811) [108: p.808; Doc.# 12/9]
Von Gottes Gnaden Wir Carl August, souverainer Herzog zu Sachsen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg etc. etc.






--- 1815-1918

Grand Duke of Saxony-Weimar-Eisenach;
Langrave in Thuringia;
Markgrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Lord of Blankenhain, Neustadt [an der Orla], Tautenburg;

@ Replaced:

- [1815] Saxony (Duchy) with "Saxony-Weimar-Eisenach" (Grand Duchy), Blankenhain, Neustadt [an der Orla], Tautenburg
The new version of Saxon-Weimar title was introduced. It reflected the changes introduced by the The Congress of Vienna that elevated Saxony-Weimar to the rank of Grand Duchy and assigned to it new possessions including Blankenhain, Neustadt [an der Orla], Tautenburg (1815) [97: Band 48 (1815); p.234; Doc.# I].
Note: Neustadt belonged to the Kingdom of Saxony before 1815.

@ Samples:

(Nov 1815) [97: Band 48 (1815); p.234; Doc.# I]
< Charles-Augustus (+1828), Duke (Grand Duke 1815) of Saxony-Weimar 1758 >
Wir Carl August von Gottes Gnaden Grossherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Herr zu Blankenhain, Neustadt und Tautenburg, &c. &c.

(Oct 1844) [109: 1844; partie I; No.64; 25 janvier 1845; p.615]
< Charles-Frederick (+1853), Grand Duke of Saxony-Weimar1828 >
Carl Friedrich von Gottes Gnaden Grossherzog zu Sachsen-Weimar-Eisenach,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Herr zu Blankenhayn, Neustadt und Tautenburg, etc.

(Mar 1850) [2: p.1; Doc.# I]
Carl Friedrich, von Gottes Gnaden Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Herr zu Blankenhayn, Neustadt und Tautendurg. &c. &c.

(June 1871) [20: Anhang; p.85; Doc.# 13]
< Charles-Alexander (+1901), Grand Duke of Saxony-Weimar1853 >
Wir Carl Alexander, von Gottes Gnaden Großherzog von Sachsen-Weimar -Eisenach,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Herr zu Blankenhayn, Neustadt und Tautenburg &. &.

(Jan 1900) [111: Band I (1900); p.314]
Wir Carl Alexander von Gottes Gnaden Großhcrzog von Sachsen-Weimar-Eisenach,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Herr zu Blankenhain, Neustadt und Tautenburg zc. zc.

(Apr 1909) [73: p.570]
< William-Ernest (+1923), Grand Duke of Saxony-Weimar [1901-1918] >
Wir Wilhelm Ernst, von Gottes Gnaden Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Herr zu Blankenhain, Neustadt und Tautenburg, &c. &c.








Saxony-Eisenach

--- 1660-1686

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(Feb 1683) [81: p.158]
< John-George I (+1686), Duke of Saxony-Eisenach 1672; ~ Johannetta (+1701), Countess of Sayn-Altenkirchen 1636 >
Von Gottes Gnaden Wir Johann Georg, Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg,
Landgrafen in Thüringen,
Marggrafen zu Meißen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein

(Nov 1685) [104: Beilagen; p.125; Doc.# 65]
von Gottes Gnaden Wir Johann George Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Bergen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meissen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein zc.






--- 1686-1741

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg, Sayn, Wittgenstein;
Lord of Ravenstein;

@ Added:

- [1786] Sayn, Wittgenstein
John-George II succeeded his father, John-George I, in Saxony-Eisenach (1686).
Note. Johannetta (+1701), mother of John-George II was Countess of Sayn-Altenkirchen.

@ Samples:

(July 1691) [95: Theil 98 (1750); p.537-538; Doc.# 12]
< John-George II (+1698), Duke of Saxony-Eisenach 1686 >
von desselben Gnaden Wir Johann George, Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Bergen, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meissen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck, Ravensberg, Sayn und Wittgenstein,
Herr zum Ravenstein

(Dec 1706) [106: Heft X (1871); p.44]
< John-William (+1729), Duke of Saxony-Eisenach 1698 >
Von Gottes Gnaden Wir Johan Wilhelm Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meisen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck, Ravensberg, Sayn und Witgenstein,
Herr zu Ravenstein

(Jan 1727) [105: Band 7 (1803); p.67-68]
Von Gottes Gnaden Wir Johann Wilhelm Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meisen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg, auch Sayn und Wittgenstein,
Herr zu Ravenstein

(Oct 1735) [105: Band 7 (1803); p.84]
< William-Henry (+1741), Duke of Saxony-Eisenach 1729 >
Von Gottes Gnaden Wir Wilhelm Heinrich Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsterer Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg, auch Sayn und Wittgenstein,
Herr zu Ravenstein

@ Samples [Auxiliary]:

(Sep 1741) [125: tomus IV; p.280]
< Caroline-Christine of Saxony-Eisenach (+1743), daughter of Duke John-William of Saxony-Eisenach; ~ 1725 Charles (+1770), Landgrave of Hesse-Philippsthal >
Von Gottes Gnaden Wir Carolina Christina, vermählte Landgräfin zu Hessen,
Fürstin zu Hirschfeld,
Gräfin zu Catzenellenbogen, Dietz, Ziegenhayn, Nidda, Schaumburg und Hanau, zc.
gebohrne zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern,
Landgrafin zu Thüringen,
Marggräfin zu Meissen,
gefürstete Gräfin zu Henneberg,
Gräfin zu der Marck und Ravensberg, auch Sayn und Witgenstein,
Frau zu Ravenstein zc. zc.









Saxony-Gotha

Notes:
1. Duke Ernest "the Pious" (+1675) founded the Gotha branch. His sons divided his possessions and founded several branches, of which the branches of Gotha, Coburg, Meiningen and Hildburghausen existed at the end of the 18th century.
2. In 1672, the Dukes of Saxony in Gotha inherited Altenburg.
3. In 1826, Gotha passed to the Dukes of Saxony in Coburg.


--- 1660-1677

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(Nov 1672) [11: Band III; p.121; Doc.# IV]
< Ernest I "the Pious" (+1675), Duke of Saxony-Gotha 1640, of Saxony-Altenburg 1672 >
von Gottes Gnaden, Wir, Ernst, Herzog zu Sachßen, Jülich, Cleve und Berg,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meissen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein u.s.w.

(Nov 1676) [107: tomus III; p.923-924]
Von Gottes Gnaden Friedrich Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg,
Land-Graf in Thüringen,
Marggraf zu Meissn,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein zc.






--- 1677-1689

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein, Tonna;

@ Added:

- Tonna
Duke Frederick I of Saxony-Gotha-Altenburg bought Tonna from Waldeck (1677).

@ Samples:

(May 1689) [124: p.29; Doc.# C]
< Frederick I (+1691), Duke of Saxony-Gotha-Altenburg 1675 >
Von Gottes Gnaden wir Friedrich Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg,
Landgraff in Thüringen,
Marggraff zu Meissen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensperg,
Herr zu Ravenstein und Tonna







--- 1689-1803

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein, Tonna;

@ Samples:

(July 1709) [107: tomus II; p.773-774; Doc.# XIIX]
< Frederick II (+1732), Duke of Saxony-Gotha-Altenburg 1691 >
Von Gottes Gnaden Wir Friedrich Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraff in Thüringen,
Marggraff zu Meissen,
Gefürsteter Graff zu Henneberg,
Graff zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna zc.

(July 1719) [123: p.50; Doc.# D]
Von Gottes Gnaden Wir Friedrich Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraff in Thüringen,
Marggraff zu Meissen,
Gefürsteter Graff zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna zc.

(Mar 1751) [23: Theil I; p.83; Doc.# I]
< Frederick III (+1772), Duke of Saxony-Gotha-Altenburg 1732; Regent of Saxony-Weimar-Eisenach >
Von Gottes Gnaden, Wir Friederich, Herzog zu Sachsen, Jülich Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meisen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensburg,
Herr zu Ravenstein und Tonna u. s. w.
Ober Vormund und Landes Administrator u. s. w.

(Aug 1781) [119: No. II]
< Ernest II (+1804), Duke of Saxony-Gotha-Altenburg 1772 >
Von Gottes Gnaden Wir Ernst, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna zc. zc.

(Dec 1802) [119: No. LXXXII]
Von Gottes Gnaden Wir Ernst, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna zc. zc.







--- 1803-1807

Duke of Saxony, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Tonna;

@ Removed:

- [1803] Jülich, Ravenstein
The Dukes of Saxony recognized the French annexation of Jülich, Ravenstein (1803).

@ Samples:

(Nov 1803) [119: No. LXXXV]
< Ernest II (+1804), Duke of Saxony-Gotha-Altenburg 1772 >
Von Gottes Gnaden Wir Ernst, Herzog zu Sachsen, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Tonna zc. zc.

(June 1804) [101: p.I]
< Augustus (+1822), Duke of Saxony-Gotha-Altenburg 1804 >
Von Gottes Gnaden Wir August, Herzog zu Sachsen, Kleve, Berg, Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Tonna &c.&c.

(Jan 1805) [119: No. XCVII]
Von Gottes Gnaden Wir August, Herzog zu Sachsen, Cleve, Berg, Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Tonna zc. zc.

(Mar 1806) [119: No. CI]
Von Gottes Gnaden Wir August, Herzog zu Sachsen, Cleve, Berg, Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Tonna zc. zc.






--- 1807-1817

-- the Short form

Duke of Saxony;

@ Samples:

(Mar 1807) [119: No. CIII]
< Augustus (+1822), Duke of Saxony-Gotha-Altenburg 1804 >
Von Gottes Gnaden Wir August, Herzog zu Sachsen zc. zc.

(Sep 1809) [119: No. CXIII]
Von Gottes Gnaden Wir August, Herzog zu Sachsen zc. zc.

(Sep 1811) [119: No. CXIX]
Von Gottes Gnaden Wir August, Herzog zu Sachsen zc. zc.

(Jan 1813) [119: No. CXXVI]
Von Gottes Gnaden Wir August, Herzog zu Sachsen zc. zc.

(Oct 1815) [119: No. CXXXII]
Von Gottes Gnaden Wir August, Herzog zu Sachsen zc. zc.

(23 Dec 1816) [119: No. CXXXVII]
Von Gottes Gnaden Wir August, Herzog zu Sachsen zc. zc.






--- 1817-1825

-- the Grand form

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein, Tonna;

@ Added:

- Jülich, Ravenstein

@ Samples:

(Aug 1817) [119: No. CXXXIX]
< Augustus (+1822), Duke of Saxony-Gotha-Altenburg 1804 >
Von Gottes Gnaden Wir, August, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna zc. zc.

(Mar 1820) [119: No. CXLVII]
Von Gottes Gnaden Wir, August, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna zc. zc.

(Apr 1822) [119: No. CLIII]
Von Gottes Gnaden Wir, August, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna zc. zc.


-- the Short form

Duke of Saxony;

@ Samples:

(July 1819) [119: No. CXLIV]
Von Gottes Gnaden Wir August, Herzog zu Sachsen zc zc.









Saxony-Coburg

--- 1660-1689

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(June 1681) [107: tomus III; p.923-924]
< Albert (+1699), Duke of Saxony-Coburg >
Von Gottes Gnaden Albrecht Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg,
Land-Graf in Thüringen,
Marggraf zu Meissen,
gefürsteter Graf Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein zc.






--- 1689-1803

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(June 1693) [107: tomus III; p.927-928]
< Albert (+1699), Duke of Saxony-Coburg >
Von Gottes Gnaden Wir Albrecht Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meissen,
Gefürsteter Graf Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein,
der Römischen Kayserlichen Majestät bestellter General Feld-Lieutenant und Obrister über ein Regiment zu Fuß zc.

(Apr 1765) [116: Abtheilung IV; Theil I (1799); p.847]
< Ernest-Frederick (+1800), Duke of Saxony-Coburg-Saalfeld 1764 >
Von Gottes Gnaden Wir Ernst Friedrich Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein zc.
des Pohlnischen weisen Adler Ordens Ritter zc.

(Dec 1788) [70: p.67]
< Ernest-Frederick (+1800), Duke of Saxony-Coburg-Saalfeld 1764 >
Von Gottes Gnaden Ernst Friedrich, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meisen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensburg,
Herr zu Ravenstein &c.

(May 1803) [75: Theil VII (1809); p.463; Doc.# XXVIII]
< Francis (+1806), Duke of Saxony-Coburg-Saalfeld 1800 >
Wir von Gottes Gnaden Franz, Herzog zu Sachsen, Jülich Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein &c. &c.






--- 1803-1807

Duke of Saxony, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;

@ Removed:

- [1803] Jülich, Ravenstein
The Dukes of Saxony recognized the French annexation of Jülich, Ravenstein (1803).

@ Samples:

(Mar 1804) [99: Jahrgang 1844; p.429-430; Stück 23; 8 Jun]
< Francis (+1806), Duke of Saxony-Coburg-Saalfeld 1800 >
Wir Franz von Gottes Gnaden, Herzog zu Sachsen, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg &c. &c.

(July 1804) [100: Jahrgang 1804; Band II; p.3021-3022; # 231; 28 Aug]
Wir Franz von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf Meißen,
gefürsteter Graf zu Hennederg,
Graf zu der Mark und Ravensberg, &c. &c.






--- 1807-1815

Duke of Saxony;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Prince of Coburg, Saalfeld;
Princely Count of Henneberg;

@ Replaced:

- Kleve, Berg, Angaria, Westphalia, the Mark, Ravensberg with Coburg, Saalfeld

@ Samples:

(Jan 1807) [29: Band II; Heft 4-6 (1807); p.150; Doc.# 14]
< Ernest I (+1844), Duke of Saxony-Coburg-Saalfeld [1806/1807-1826], of Saxony-Coburg-Gotha 1826 >
Ernst, von Gottes Gnaden, Herzog zu Sachsen,
Markgraf zu Meißen,
Landgraf zu Thüringen,
souverainer Fürst zu Koburg-Saalfeld,
gefürsteter Graf zu Hennenberg

(Dec 1812) [103: Jahrgang VII; 1813; Band I; p.17; 9 Jan]
Wir Ernst, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen,
Markgraf zu Meißen,
Landgraf in Thüringen,
souverainer Fürst von Coburg und Saalfeld,
gefürsterer Graf zu Henneberg






--- 1815-1821

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Prince of Coburg, Saalfeld;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Added:

- Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia, the Mark, Ravensberg, Ravenstein

@ Samples:

(Dec 1816) [92: Band III (1818); p.16; Doc.# XXX]
< Ernest I (+1844), Duke of Saxony-Coburg-Saalfeld [1806/1807-1826], of Saxony-Coburg-Gotha 1826 >
Wir Ernst, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
souverainer Fürst von Coburg und Saalfeld,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein &c. &c.

(Apr 1817) [102: p.64; Doc.# 39]
Wir Ernst, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
souverainer Fürst von Coburg und Saalfeld,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein &c.

(Oct 1820) [22: Theil IV; p.36] [50: Band I; Abtheilung II; p.803]
Wir Ernst, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
souverainer Fürst von Coburg und Saalfeld,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein &c. &c.






--- 1821-1826

Duke of Saxony-Coburg-Saalfeld, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Prince of Lichtenberg [an der Nahe];
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Replaced:

- Saxony, Coburg, Saalfeld with "Saxony-Coburg-Saalfeld", Lichtenberg
The new version of the Ducal title was introduced. It reflected the acquisition of Sankt Wendel and Baumholde (in 1816) that were united in the Princepality of Lichtenberg.

@ Samples:

(Aug 1821) [16: Band IV; Heft 3-4 / Heft 15-16 (1821); p.282]
< Ernest I (+1844), Duke of Saxony-Coburg-Saalfeld [1806/1807-1826], of Saxony-Coburg-Gotha 1826 >
Wir Ernst von Gottes Gnaden, Herzog zu Sachsen Coburg-Saalfeld, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Fürst zu Lichtenberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein &c.&c.

(Oct 1823) [102: p.277; Doc.# 147]
Wir Ernst von Gottes Gnaden, Herzog zu Sachsen-Coburgs-Saalfeld, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Fürst zu Lichtenberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein &c.






--- 1826-1834

Duke of Saxony-Coburg & Gotha, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Prince of Lichtenberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein, Tonna;

@ Replaced:

- [1826] "Saxony-Coburg-Saalfeld" with "Saxony-Coburg & Gotha", Tonna
As a result of the re-division of the possessions of the Gotha branch, the Duke of Saxony-Coburg-Saalfeld ceded Saalfeld to the Duke of Saxony-Meiningen and received Gotha (1826).

@ Samples:

(Jan 1827) [51: XXII; Lieferung V; Band II; p.IX]
< Ernest I (+1844), Duke of Saxony-Coburg-Saalfeld [1806/1807-1826], of Saxony-Coburg-Gotha 1826 >
Wir Ernst von Gottes Gnaden, Herzog zu Sachsen -Coburg und Gotha, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Fürst zu Lichtenberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna

(Jan 1830) [72: Heft II (1832); p.239; Doc.# E-2]
Wir Ernst, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen-Coburg und Gotha, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Fürst zu Lichtenberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna &c.

(Dec 1833) [74: Band IV; p.102; Doc.# X]
Wir Ernst, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen Coburg und Gotha, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Fürst zu Lichtenberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna &c. &c.






--- 1834-1893

Duke of Saxony-Coburg & Gotha, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein, Tonna;

@ Removed:

- [1834] Lichtenberg
The Duke of Saxony-Coburg-Gotha sold the Principality of Lichtenberg to the King of Prussia (1834).

@ Samples:

(Feb 1835) [45: p.23]
< Ernest I (+1844), Duke of Saxony-Coburg-Saalfeld [1806/1807-1826], of Saxony-Coburg-Gotha 1826 >
Wir Ernst, von Gottes Gnaden, Herzog zu Sachsen, Coburg und Gotha, Jülich lich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefursteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna, etc., etc.

(Oct 1844) [109: 1844; partie I; No.64; 25 janvier 1845; p.619]
< Ernest II (+1893), Duke of of Saxony-Coburg-Gotha 1844 >
Wir Ernst von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen, Coburg und Gotha, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna, etc. etc.

(Mar 1855) [11: Band III; p.265; Doc.# XVIII]
Wir Ernst, Herzog zu Sachsen-Coburg und Gotha, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna etc.

(June 1867) [48: Band I (1867); p.120; Doc.# 9]
Wir Ernst, Herzog zu Sachsen-Coburg und Gotha, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westfalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna etc. etc.







--- 1893-1900 ( Alfred )

Duke of Saxony-Coburg & Gotha;
Duke of Edinburgh;
Count of Ulster, Kent;
Duke of Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein, Tonna;

@ Added:

- [1893] Edinburgh, Ulster, Kent
Alfred (+1900), Prince of Great Britain, Duke of Edinburgh, Earl of Ulster & Kent, succeeded his uncle Ernest II in Saxony-Coburg-Gotha (1893).

@ Samples:

(Aug 1897) [36: Band 46 (1897); p.521]
< Alfred (+1900), Duke of Saxony-Coburg-Gotha 1893; Duke of Edinburgh 1866 >
Wir Alfred, Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha,
Königlicher Prinz von Großbritannien und Irland,
Herzog von Edinburg,
Graf von Ulster und von Kent, auch
Herzog zu Jülich, Cleve und Berg, zu Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Thonna &c.

(July 1899) [24: 1899, n. 14, 22 Juli 1899; p. 55-56] [108: p.255-256; Doc.# 2/10]
Wir Alfred, Herzog von Sachsen-Coburg und Gotha,
Königlicher Prinz von Großbritannien und Irland,
Herzog von Edinburg,
Graf von Ulster und von Kent, auch
Herzog zu Jülich, Cleve und Berg, zu Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna &c.







--- 1900-1918 ( Charles-Edward )

Duke of Saxony-Coburg & Gotha;
Duke of Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein, Tonna;
Duke of Albany;
Count of Clarence;
Baron Arklow;

@ Replaced:

- [1900] Edinburgh, Ulster, Kent with Albany, Clarence, Arklow
Charles-Edward, Duke of Albany, Earl of Clarence, Baron Arklow, succeeded his uncle, Alfred, Duke of Edinburgh, in the Duchy of Saxony-Coburg-Gotha (1900).

@ Samples:

(Mar 1908) [108: p.263; Doc.# 2/13] [73: p.544]
< Charles-Edward (+1954), Duke of Saxony-Coburg-Gotha [1900-1918]; Duke of Albany 1884 >
Wir Carl Eduard, Herzog von Sachsen Coburg und Gotha,
Königlicher Prinz von Großbritannien und Irland, auch
Herzog zu Jülich, Kleve und Berg, zu Engern und Westfalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna u.s.w.,
Herzog von Albany,
Graf von Clarence,
Baron Arklow

(Mar 1911) [108: p.275; Doc.# 2/14]
Wir Carl Eduard, Herzog von Sachsen Coburg und Gotha,
Königlicher Prinz von Großbritannien und Irland, auch
Herzog zu Jülich, Kleve und Berg, zu Engern und Westfalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna u.s.w.,
Herzog von Albany,
Graf von Clarence,
Baron Arklow









Saxony-Meiningen

--- 1689-1763

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(Aug 1696) [126: p.21; Doc.# L.b]
< Bernard I (+1706), Duke of Saxony-Meiningen 1680 >
Von Gottes Gnaden Wir Bernhard Herzog zu Sachsen, Jüich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
MargGraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein zc.

(Sep 1753) [116: Abtheilung IV; Theil I (1799); p.834; Doc.# L]
< Anthony-Ulrich (+1763), Duke of Saxony-Meiningen 1746; ~ 1750 Charlotte-Amalie of Hesse-Philippsthal (+1801) >
Von Gottes Gnaden Wir Anton Ulrich Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
LandGraf in Thüringen,
Marggraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein,
Ritter des Huberti Ordens und
Senior des gesammten Fürstl. Sächs. Haußes Ernestinischer Linie zc.






--- 1763-1803

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg, Sayn, Witgenstein;
Lord of Ravenstein;

@ Added:

- [1786] Sayn, Wittgenstein
Charles and George succeeded their father, Anthony-Ulrich, in Saxony-Eisenach (1763).
Note. Charlotte-Amalie of Hesse-Philippsthal (+1801); mother of Dukes Charles and George, was daughter of Caroline-Christine of Saxony-Eisenach (+1743). Caroline-Christine was daughter of John-William III (+1729), Duke of Saxony-Eisenach and Count of Sayn-Altenkirchen.

@ Samples:

(May 1785) [116: Band II; Abtheilung I (1804); p.190; Doc.# XXIII]
< George (+1803), Duke of Saxony-Meiningen 1763; with Charles-Augustus (+1828), Duke (Grand Duke 1815) of Saxony-Weimar 1758 >
Von Gottes Gnaden Wir Carl August und Georg, Gevettere, Herzoge zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgrafen in Thüringen,
Marggrafen zu Meißen,
gefürstete Grafen zu Henneberg,
Grafen zu der Marck und Ravensberg,
resp. auf Sayn und Wittgenstein,
Herrn zu Ravenstein zc.

(Sep 1791) [27: tome I; p.254, 269; Doc.# 22]
< George (+1803), Duke of Saxony-Meiningen 1763 >
Von Gottes Gnaden Georg Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg, auch Sayn und Wittgenstein,
Herr zu Ravenstein etc. etc.

@ Samples [Regents]:

(Jan 1763) [117: Beilagen; Doc.# 12]
< Charlotte-Amalie (+1801), Regent of Saxony-Meiningen; daughter of Langrave of Charles I of Hesse-Philippsthal (+1770); ~ 1750 Anthony-Ulrich (+1763), Duke of Saxony-Meiningen >
Von Gottes Gnaden Wir Charlotte Amalia, verwittibte Herzogin zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgräfin in Thüringen,
Marggräfin zu Meißen,
Gefürstete Gräfin zu Henneberg,
Gräfin zu der Marck und Ravensberg,
Frau zu Ravenstein,
geborne Landgräfin zu Hessen,
Fürstin zu Herßfeld,
Gräfin zu Catzenelnbogen, Dietz, Ziegenhayn, Nidda, Schaumburg und Hanau, auch Sayn und Wittgenstein zc. zc.
Obervormünderin und Landes-Regentin






--- 1803-1815






--- 1815-1826

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(Sep 1824) [22: Theil IV; p.1007] [50: Band I; Abtheilung II; p.824]
< Bernard II (+1882), Duke of Saxony-Meiningen 1803 >
Wir Bernhard, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein etc. etc.






--- 1826-1918

-- the Grand form

Duke of Saxony-Meiningen & -Hildburghausen, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Prince of Saalfeld;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of Camburg, the Mark, Ravensberg;
Lord of Kranichfeld, Ravenstein;

@ Replaced:

- [1826] Saxony with "Saxony-Meiningen & -Hildburghausen", Saalfeld, Camburg, Kranichfeld
As a result of the re-division of the possessions of the Gotha branch, the Duke of Saxony-Meiningen acquired Hildburghausen, Saalfeld, Camburg. Three forms of the Ducal title were introduced in Saxony-Meiningen by the Regulation (Verordnung) of Nov 1826 [49: 1903; Haauptteil II; p.328] (1826).

@ Samples:

(Feb 1827) [51: XXII; Lieferung V; Band II; p.VIII]
< Bernard II (+1866), Duke of Saxony-Meiningen 1803 >
Wir Bernhard von Gottes Gnaden, Herzog zu Sachsen-Meiningen und Hildburghausen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
souverainer Fürst zu Saalfeld,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu Camburg, zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Kranichfeld, Ravenstein &c;

(Oct 1844) [109: 1844; partie I; No.64; 25 janvier 1845; p.616]
Wir Bernhard von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen Meiningen und Hildburghausen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Souverainer Fürst zu Saalfeld,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu Camburg, zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Krannichfeld, Ravenstein etc. etc.

(Feb 1856) [32: Band XII [1855-1856]; p.179-180; N 26]
Wir Bernhard von Gottes Gnaden Herzog von Sachsen-Meiningen und Hildburghausen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Souverainer Fürst zu Saalfeld,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu Camburg, zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Kranichfeld, Ravenstein zc.

(Mar 1911) [2: p.11]
< George II (+1914), Duke of Saxony-Meiningen 1866 >
Wir Georg von Gottes Gnaden Herzog von Sachsen, Meiningen und Hildburghausen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
souverainer Fürst zu Saalfeld,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu Camburg, zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Kranichfeld, Ravenstein etc. etc.


-- the Middle form

Duke of Saxony-Meiningen & -Hildburghausen;
Prince of Saalfeld;


-- the Short form

Duke of Saxony-Meiningen;

@ Samples:

(Apr 1829) [112: Abtheilung I (1900); p.27]
< Bernard II (+1866), Duke of Saxony-Meiningen 1803 >
Wir Bernhard, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen Meiningen zc.

(Sep 1848) [112: Abtheilung I (1900); p.287]
Wir Bernhard, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen Meiningen zc.

(Nov 1866) [48: Band I (1867); p.56; Doc.# XXV]
< George II (+1914), Duke of Saxony-Meiningen 1866 >
Wir Georg, von Gottes Gnaden Herzog von Sachsen-Meiningen etc.

(July 1872) [112: Abtheilung I (1900); p.722]
Wir Georg, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen Meiningen zc.

(Feb 1900) [111: Band I (1900); p.806]
Wir Georg von Gottes Gnaden Herzog von Sachsen Meiningen zc.









Saxony-Hildburghausen

--- 1689-1803

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(Jan 1705) [11: Band III; p.210; Doc.# X]
< Ernest (+1715), Duke of Saxony-Hildburghausen 1680 >
Von Gottes Gnaden Wir Ernst Hertzog zu Sachsen, Gülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meißen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein etc. etc.

(May 1714) [52: Zehnt V; Heft 5-6 (1896); p.46; Doc.# II]
Von Gottes Gnaden Wir Ernst Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark auch Ravensberg,
Herr zu Ravenstein pp.

(June 1735) [121: p.313; Doc.# XXXVII]
< Ernest-Frederick II (+1745), Duke of Saxony-Hildburghausen 1724 >
Von Gottes Gnaden Wir Ernst Friedrich Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein,
Ihro Röm. Kayserl. und Cathol. Majest. würklicher General Feld-Wachtmeister

(Mar 1750) [127: Band I; p.174; Doc.# XXIII]
< Ernst-Frederick-Charles (+1780), Duke of Saxony-Hildburghausen 1745 >
Von Gottes Gnaden Wir Ernst Friderich Carl Hertzog zu Sachsen, Jülich, Cleve, Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marc und Ravensberg,
Heer zu Ravenstein,
des Königl. Dähnischen Elephanten- und des Königl. Pohlnischen weissen Adlers, wie auch des Chur-Pfälzischen St.Huberti-Ordens Ritter

(Aug 1765) [122: p.877; Doc.# XXXVII]
Von Gottes Gnaden Wir Ernst Friedrich Carl, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphaten,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meißen,
Gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein zc.
Des Königl. Dänischen Elephanten, Königl. Pohln. weißen Adlers- und des Chur-Pfälzischen Huberti-Ordens Ritter






--- 1803-1807






--- 1814-1826

Duke of Saxony;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Prince of Hildburghausen;

@ Samples:

(May 1814) [77: Heft 30 (1898); p.137; Doc.# II]
< Frederick (+1834), Duke of Saxony-Hildburghausen [1780-1826]; Duke of Saxony-Altenburg 1826 >
Wir Friedrich, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
souverainer Fürst von Hildburghausen &c. &c.,
Sr. Königl. Majestät von Bayern Generalleutenant und
des St. Huberti Ordens Ritter

(Nov 1824) [52: Zehnt V; Heft 10 (1899); p.56-57]
Wir Friedrich, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
souveräner Fürst von Hildburghausen,
Sr. Königl. Majestät von Bayern Generallieutenant,
des St. Huberti Ordens Ritter und
des weissen Falken Ordens Grosskreuz pp.









Saxony-Altenburg

--- 1640-1660

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(July 1660) [23: Theil I; p.140; Doc.# IX]
< Frederick-William II "the Postumus" (+1669), Duke of Saxony-Altenburg >
Von Gottes gnaden Wier Friderich Wilhelm Hertzogk zu Sachsen Jülich, Cleve und Bergk,
Landgraff in Thüringen,
Marggraff zu Meissen,
Graff zue der Margk und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein etc.






--- 1660-1672

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(May 1667) [123: p.28; Doc.# D]
< Frederick-William II "the Postumus" (+1669), Duke of Saxony-Altenburg >
Von Gottes Gnaden, Wir Friderich Wilhelm Hertzog zu Sachsen, Gülch, Cleve und Berg,
Landgraff in Thüringen,
Marggraff zu Meissen,
gefürsteter Graff zu Henneberg,
Graff zu der Marckh und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein zc.






--- 1672-1825 see Saxony-Gotha-Altenburg

@ Samples:

(Aug 1782) [33: Theil I / Alphabet V (1783); p.211; Doc.# 17]
< Ernest II (+1804), Duke of Saxony-Gotha-Altenburg 1772 >
Von Gottes Gnaden Wir Ernst, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna &c. &c.

(Feb 1804) [119: No. LXXXIX]
< Augustus (+1822), Duke of Saxony-Gotha-Altenburg 1804 >
Von Gottes Gnaden Wir August, Herzog zu Sachsen, Cleve, Berg, Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Tonna zc. zc.

(May 1819) [115: 1819; Nr. 24; 15 Junius; p.199]
Von Gottes Gnaden Wir August Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve, Berg auch Engern, und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf in Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein und Tonna zc.






--- 1826-1918

Duke of Saxony, Jülich, Kleve, Berg, Angaria, Westphalia;
Langrave in Thuringia;
Margrave of Misnia;
Princely Count of Henneberg;
Count of the Mark, Ravensberg;
Lord of Ravenstein;

@ Samples:

(June 1827) [118: Jahr 1827; p.33; Doc.# 23]
< Frederick (+1834), Duke of Saxony-Hildburghausen [1780-1826]; Duke of Saxony-Altenburg 1826 >
Wir Friedrich von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein zc.

(June 1835) [42 seculi XIX; Jahrgang 1835; p.424]
< Joseph (+1848), Duke of Saxony-Altenburg 1834 >
Joseph, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen, Jülich, Kleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein etc.

(Jan 1851) [36: Jahrgang II (1853); # 12; p.177]
< George (+1853), Duke of Saxony-Altenburg 1848 >
Wir Georg, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen, Jülich, Kleve und Berg, auch Engern und Westphalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein &c.

(June 1867) [48: Band I (1867); p.121; Doc.# 11]
< Ernest I (+1908), Duke of Saxonty-Altenburg 1853 >
Wir Ernst, von Gottes Gnaden Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg, auch Engern und Westfalen,
Landgraf in Thüringen,
Markgraf zu Meissen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein etc. etc. etc.









Saxony-Eisenberg

@ Samples:

(June 1687) [94: p.53]
< Christian (+1707), Duke Saxony-Eisenberg >
Von Gottes Gnaden Wir Christian, Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg,
Landgraff in Thüringen,
Margraff zu Meißen,
Gefürsteter Graff zu Henneberg,
Graff zu der Marck und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein &c









Saxony-Jena

@ Samples:

(Sep 1677) [120: Theil V (1793); p.217]
< Bernard II (+1678), Duke of Saxony-Jena 1662 >
Von Gottes Gnaden wir Bernhard der ältere Herzog zu Sachsen, Jülich, Cleve und Berg,
Landgraf in Thüringen,
Marggraf zu Meißen,
gefürsteter Graf zu Henneberg,
Graf zu der Mark und Ravensberg,
Herr zu Ravenstein zc.




.